Haus im Ausland kosten abstezen.

Einzel - Zusammen - Getrennt

Moderator: muemmel

Roman78
Beiträge: 2
Registriert: 3. Apr 2014, 12:53

Haus im Ausland kosten abstezen.

Beitragvon Roman78 » 3. Apr 2014, 13:48

Hallo alle zusammen,

ich bin vor etwa 2 Jahre von Holland nach Deutschland umgezogen. Habe aber immer noch eine Wohnung in Holland die ich durch die schlechten Verhältnisse dort nicht verkauft bekomme. Momentan bewohnt diese ein Freund von mir damit sie nicht leer steht. Er zahlt nur die Unkosten (Strom, Wasser, Gas und Internet) , die restlichen kosten (Hypothek, Steuer und Versicherung) zahle ich. Immerhin etwas um die 7000 Euro im Jahr.

Letztes Jahr hatte ich die Steuererklärung von einem Berater machen lassen und der meinte das man da nichts Absätzen kann. Aber nun meinte mein Kollege das man dies doch Absätzen kann, immerhin sind es Unkosten.

Nun dachte ich das Frage ich mal nach. Kann mir einer hierzu was sagen?

 
muemmel
Beiträge: 3641
Registriert: 7. Feb 2014, 15:08

Re: Haus im Ausland kosten abstezen.

Beitragvon muemmel » 3. Apr 2014, 19:17

Die Kosten für ein Haus kann man absetzen, wenn man es gewerblich nutzt - also wenn man es vermietet. Genau das tun Sie aber nicht - also kann man auch nichts absetzen.

steuerinfoblog
Beiträge: 190
Registriert: 28. Feb 2012, 20:42

Re: Haus im Ausland kosten abstezen.

Beitragvon steuerinfoblog » 3. Apr 2014, 21:17

Der Berater hat leider recht. Denn eine aus beruflichen Gründen entstandene doppelte Haushaltsführung liegt bei Ihnen auch nicht vor.
Gruß steuerinfoblog


Zurück zu „Veranlagung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste