Verheiratet und seit der Hochzeit getrennt

Einzel - Zusammen - Getrennt

Moderator: muemmel

sunni
Beiträge: 1
Registriert: 23. Jun 2013, 17:11

Verheiratet und seit der Hochzeit getrennt

Beitragvon sunni » 23. Jun 2013, 17:17

Hallo,

im Sommer 2012 habe ich im Ausland geheiratet. Mein Mann hat nie in Deutschland gelebt. Im November 2012 war er dann für einige Tage in Deutschland, wir haben ihn unter anderem auch hier angemeldet. Seitdem ist er wieder im Ausland und auch nicht wieder hier gewesen.

Nun frage ich mich, ob ich nach wie vor die Steuererklärung nur "für mich" machen kann. Das Internet sagt, dass wir praktisch getrennt lebend sind (was ja auch stimmt, womöglich sogar seit dem Tag der Hochzeit, spätestens aber seit seiner Abreise im November 2012). Ich habe nach wie vor Steuerklasse I. Oder fülle ich dazu gar nichts aus, da wir praktisch nie zusammen gelebt haben, es also auch auf den Tag der Trennung nicht ankommt?

Über Infos würde ich mich sehr freuen!

Weitere Informationen im Steuer-Ratgeber:
Antrag   Ι   Steuerberater   Ι   Steuererklärung   Ι   Steuerklasse
 
SiegesRitter
Beiträge: 131
Registriert: 11. Apr 2010, 22:53

Re: Verheiratet und seit der Hochzeit getrennt

Beitragvon SiegesRitter » 27. Jun 2013, 09:46

Hallo Frage,

wenn du Ihn geheiratet hast und er auch hier war, dann habt ihr faktisch zusammen hier gelebt, das steht völlig außer Frage.

Im Jahr der Eheschließung ,,2012" greift jedoch eine Möglichkeit der sogenannten ,,besonderen Veranlagung".
Das bedeutet, du musst unter besondere Veranlagung das Kreuz machen. Dann gilt dies als Antrag, dass du allein deine Steuererklärung machen möchtest - also wie Einzelveranlagung -.

Ob das steuerlich so sinnvoll ist, wage ich zwar stark zu bezweifeln...vorallem wenn dein Mann deutlich weniger Einkommen im Ausland hat, als du hier in Deutschland....aber dem Grunde nach kannst du das so machen.

Wichtiger Rat:
Bitte geh zum Lohnsteuerhilfeverein oder Steuerberater, denn du könntest ggf. auch

- Unterhaltsleistungen für deinen Mann im Ausland
- beschränkte Steuererklärung - je nachdem, wo der Schwerpunkt eures Einkommens ist -
beantragen.

Das kann schon einiges an Steuererstattungen bringen, würde mich auf alle Fälle kompetent beraten lassen.

Gruß
Siegesritter


Zurück zu „Veranlagung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste