Dienstwagen komisch berücksichtigt

Einzel - Zusammen - Getrennt

Moderator: muemmel

Paulinsche
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jun 2013, 17:19

Dienstwagen komisch berücksichtigt

Beitragvon Paulinsche » 14. Jun 2013, 17:32

Hallo Experten,

führe ein Fahrtenbuch für mein Dienstfahrzeug und habe die Kosten ganz normal abgesetzt. Diese wurden auch anerkannt, jedoch nicht unter Werbungskosten aufgeführt, sondern wurde mein zu versteuerndes Einkommen von vornherein um den zuviel versteuerten Betrag gekürzt. Im Bescheid und auch in den Erläuterungen findet sich kein einziger Hinweis auf mein Dienstfahrzeug. Ich habe nur rechnerisch nachvollzogen, dass mein zu versteuerndes Einkommen um genau den beantragten Betrag von vornherein gekürzt wurde.

Ist dies ein übliches Verfahren ?? Früher habe ich dies stets unter Werbungskosten vorgefunden.

Danke und Gruß :D
Paulinsche

 
SiegesRitter
Beiträge: 131
Registriert: 11. Apr 2010, 22:53

Re: Dienstwagen komisch berücksichtigt

Beitragvon SiegesRitter » 27. Jun 2013, 09:48

Hallo Frage,

kenne ich aus der Praxis so nicht.
Aber gebe die Frage an Kolleginnen und Kollegen weiter, weil ich letztes Jahr nicht so viele Veranlagungen gemacht habe.

Ist die Steuererstattungen den identisch mit dem, was du ausgerechnet hast?

Gruß

Siegesritter

Paulinsche
Beiträge: 2
Registriert: 14. Jun 2013, 17:19

Re: Dienstwagen komisch berücksichtigt

Beitragvon Paulinsche » 29. Jun 2013, 13:19

Hallo,

dachte schon in diesem Forum bekommt man gar keine Feedbacks.. ;) Der erstattete Betrag entsprach schon dem erwarteten, trotzdem wundere ich mich, warum das Finanzamt dies so gemacht hat. Vielleicht für den Sachbearbeiter einfacher ? Ohne meinen Antrag könnte man am Beschewid aber gar nicht erkennen, dass ich meinen Dienstwagen abgesetzt habe.

Gruß
Paulinsche


Zurück zu „Veranlagung“




Ist Ihre Frage noch nicht geklärt?

0800 8158158

Weitere Infos zu steuerberaten.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast