Auftritt Musiker während Kerwe im Vereins-Ausschankhof

Moderator: muemmel

Oregon
Beiträge: 1
Registriert: 15. Feb 2018, 11:58

Auftritt Musiker während Kerwe im Vereins-Ausschankhof

Beitragvon Oregon » 15. Feb 2018, 12:10

Hallo!

Ich bin neu im Vereinsvorstand und hab Mal eine ganz grundsätzliche Frage:

Wir sind ein gemeinnütziger Verein (Förderverein eines Musikvereins), der im Rahmen einer Kerwe einen Ausschankhof betreibt. Um zusätzliche Gäste anzulocken engagieren wir Bands, die abends 2-3 Std Musik machen.

Wie geht man "Finanzamt-sicher" damit um? Reicht es den Bands die vereinbarte Gage bar zu geben und den Erhalt von den Musikern per Quittungsblock abzeichnen zu lassen? Vermute, eine Quittung über einen solchen Betrag (zwischen 400 und 700€) ist Pflicht, oder?

Wie verhält es sich, wenn statt oder zusätzlich zur Gage Essen und Getränke für die Musiker beim Auftritt frei sind. Das müssen wir fürs Finanzamt nicht dokumentieren, oder?

Vielen Dank für die Infos.
LG "Oregon" :-)

 
schlauelia
Beiträge: 1625
Registriert: 19. Jul 2011, 18:54

Re: Auftritt Musiker während Kerwe im Vereins-Ausschankhof

Beitragvon schlauelia » 16. Mär 2018, 10:12

Sie brauchen Namen, Anschrift und auch Steuernummer der Musiker - wenn diese eine GbR sind - diese Angaben der GbR. Besser wäre eine Rechnung von denen.
Barauszahlungen immer unterschreiben lassen.

Lia


Zurück zu „Aktuelle Themen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast