Die Suche ergab 190 Treffer

von steuerinfoblog
11. Jan 2013, 11:07
Forum: Veranlagung
Thema: früher Arbeiter jetzt Azubi
Antworten: 5
Zugriffe: 3411

Re: früher Arbeiter jetzt Azubi

Guten Tag, wenn Sie nur angestellt waren und sonst keine oder Einkünfte bis 410 Euro hatten, dann sind Sie nicht verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben, nur weil Sie im Jahr 2010 und 2011 eine abgegeben haben. Aber in Ihrem Falle ist es eher sinnvoll eine Steuererklärung für 2012 abzugeben, wen...
von steuerinfoblog
10. Jan 2013, 22:06
Forum: Umsatzsteuer
Thema: AdSense und Kleinunternehmerregelung
Antworten: 2
Zugriffe: 1455

Re: AdSense und Kleinunternehmerregelung

Guten Abend, wenn eine Einnahmeerzielungsabsicht vorliegt, dann liegt wohl auch eine Einkunftsart vor. Die Werbung bei AdSense fällt nicht unter einer freiberuflichen Tätigkeit. Es liegen Einkünfte aus Gewerbebetrieb vor. Die Kleinunternehmerregelung spielt hier keine Rolle bzw. die Umsatzgrenze von...
von steuerinfoblog
5. Jan 2013, 20:31
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Außenprüfung angeordnet
Antworten: 1
Zugriffe: 2239

Re: Außenprüfung angeordnet

Guten Abend, bei einer Außenprüfung wird eine Gesamtüberprüfung aller steuerlich relevanten Sachverhalte durch den Betriebsprüfer vorgenommen. Normalerweise wird die Außenprüfung bei Selbständigen durchgeführt. Ich habe folgendes zu Ihrem Fall gefunden, warum ausgerechnet bei Ihnen die Außenprüfung ...
von steuerinfoblog
3. Jan 2013, 20:10
Forum: Verfahrensrecht
Thema: Abgabefrist
Antworten: 2
Zugriffe: 1216

Re: Abgabefrist

Hallo, die Abgabefrist für 2012 endet am 31.05.2013. Aus wichtigen Gründen kann eine Fristverlängerung bis zum 28.02 des Folgejahres gewährt werden. Das Finanzamt kann hier individuell und im Einzelfall selbst entscheiden. ob eine Fristverlängerung gewährt wird oder nicht. Viel Erfolg und Grüße Ihr ...
von steuerinfoblog
29. Dez 2012, 18:02
Forum: Ausgaben
Thema: Arbeitgeberbeitrag an die Berufsgenossenschaft
Antworten: 1
Zugriffe: 1641

Re: Arbeitgeberbeitrag an die Berufsgenossenschaft

Guten Abend, den vom AG gezahlten BG Beitrag können Sie meiner Meinung nach nicht als Werbungskosten geltend machen, weil Sie diesen nicht selbst gezahlt haben. Sie können nur die Kosten absetzen, die Sie tatsächlich wirschaftlich getragen haben. Den AG-Anteil zur Rentenversicherung muss man angeben...
von steuerinfoblog
29. Dez 2012, 17:57
Forum: Aussergewöhnliche Belastungen
Thema: Handwerkerrechnungen
Antworten: 1
Zugriffe: 10320

Re: Handwerkerrechnungen

Guten Abend, das Zahlungsdatum ist für die Steuererklärung relevant, da hier das Zu- und Abflußprinzip gilt. Sie können die Handwerkerrechnungen des Jahres 2012 nicht im Jahr 2013 oder 2014 geltend machen, es sei denn, sie haben diese im Jahr 2013 oder 2014 gezahlt. Noch mehr Infos zu Handwerkerleis...
von steuerinfoblog
24. Dez 2012, 10:55
Forum: Gewinneinkunftsarten
Thema: Steuererklärung für 2013?
Antworten: 1
Zugriffe: 4136

Re: Steuererklärung für 2013?

Guten Tag, durch ihre selbständige Tätigkeit sind Sie nun verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben. Die Steuererklärung umfasst sowohl ihre privaten Daten als auch die selbständige Tätigkeit, da diese aus verschiedenen Formularen besteht. Vielleicht hilft Ihnen dieser Beitrag http://www.steuer-in...
von steuerinfoblog
12. Dez 2012, 16:37
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuer zurück/Bau eines Studentenwohnheims
Antworten: 1
Zugriffe: 1314

Re: Umsatzsteuer zurück/Bau eines Studentenwohnheims

Hallo,

die angefallene Umsatzsteuer könnten Sie bei längerfristigen Vermietung an Studenten, die keine Unternehmer sind, eigentlich gar nicht zurück bekommen. Da die Vermietung steuerfrei ist und die Option gem §9 UstG bei Ihnen gar nicht in Frage kommt.

Viel Erfolg und Grüße
von steuerinfoblog
12. Dez 2012, 16:30
Forum: Veranlagung
Thema: Steuerklasse
Antworten: 3
Zugriffe: 3044

Re: Steuerklasse

Hallo Marion79, im Jahr 2012 wird bei Euch unabhängig von der Steuerklasse der Splittingtarif angewendet. Die bisher zu viel gezahlte Lohnsteuer wird Euch erstattet. Bei Steuerklasse 3/5 kommt es in der Regel zu einer Nachzahlung am Jahresende, wenn das Einkommensverhältnis nicht 60/40 ist. Bitte be...
von steuerinfoblog
11. Dez 2012, 17:58
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Rechnungen ohne Umsatzsteuer, FA fordert Umsatzsteuererkl.
Antworten: 13
Zugriffe: 17175

Re: Rechnungen ohne Umsatzsteuer, FA fordert Umsatzsteuererk

Ob Sie eine Einigung mit Ihrem Finanzamt erreichen können, bezweifle ich, denn das Gesetz gilt ja für alle. Man kann nicht bei einem Steuerpflichtigem etwas derartiges durchgehen lassen und bei dem anderen nicht. Man sollte sich vorher immer informieren, um später keinen Ärger oder Steuernachzahlung...

Zur erweiterten Suche