Die Suche ergab 590 Treffer

von Severina
12. Feb 2018, 18:07
Forum: Gewinnfeststellung
Thema: Kleingewerbe. Wie wird Umsatzgrenze von 17.500€ berechnet
Antworten: 12
Zugriffe: 2490

Re: Kleingewerbe. Wie wird Umsatzgrenze von 17.500€ berechnet

Die Lösung liegt mAn in Abschnitt 19.1 Abs. 2 UStAE: (2) Bei der Ermittlung der in § 19 Abs. 1 UStG bezeichneten Grenzen von 17.500 € und 50.000 € ist jeweils von dem Gesamtumsatz im Sinne des § 19 Abs. 3 UStG auszugehen (vgl. Abschnitt 19.3). Der Gesamtumsatz ist hier jedoch stets nach vereinnahmte...
von Severina
10. Feb 2018, 19:56
Forum: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Thema: Aufteilung Grund und Boden / Gebäude für AfA
Antworten: 11
Zugriffe: 1570

Re: Aufteilung Grund und Boden / Gebäude für AfA

Nun,das liegt wie meistens am tatsächlichen Kaufpreis. Nach Ihrer eigenen Berechnung gehen Sie davon aus, dass Sie für den Grund- und Bodenanteil den Wert gem. GAA bezahlt haben und dass der Rest auf die Wohnung entfällt (Restwertmethode). Der BFH hat aber in mehreren Verfahren entschieden, dass die...
von Severina
9. Feb 2018, 19:34
Forum: Ausgaben
Thema: RV Beitrag Rückzahlung
Antworten: 5
Zugriffe: 797

Re: RV Beitrag Rückzahlung

aber es kann ja nicht rechtens sein wenn ich weit unter 8000€ bleibe, dass ich dann Steuerabgaben habe?! STEUERN müssen Sie tatsächlich nicht bezahlen - aber Rentenversicherungsbeiträge sind keine Steuern. Ein Mi d ijob ist im Gegensatz zum Minijob ein voll sozialversicherungspflichtiges Arbeitsver...
von Severina
9. Feb 2018, 16:50
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Vorsteuer ziehen
Antworten: 1
Zugriffe: 380

Re: Vorsteuer ziehen

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie Ihre Sachverhaltsschilderung zu verstehen ist - aber die Vorsteuer aus dem PKW-Kauf ist nicht abziehbar, soweit der PKW für umsatzsteuerfreie Umsätze verwendet wird: §15 (2) UStG sagt: Vom Vorsteuerabzug ausgeschlossen ist die Steuer für die Lieferungen, die Einfuh...
von Severina
8. Feb 2018, 16:14
Forum: Suche Steuerberater in Stadt
Thema: Suche Lerncoach für Steuerberaterprüfung/Klausurtechnik
Antworten: 2
Zugriffe: 3652

Re: Suche Lerncoach für Steuerberaterprüfung/Klausurtechnik

Warum belegen Sie nicht einen der einschlägigen Klausurenkurse bei den entsprechenden Bildungseinrichtungen? Ein Coach müsste ja persönlich Ahnung bezügliche der Ausbildung und der Korrektur von Klausuren haben - selbst mal die Prüfung bestanden zu haben, reicht da ja nicht aus? Auf jeden Fall viel ...
von Severina
8. Feb 2018, 16:11
Forum: Veranlagung
Thema: Veranlagung eines Kameramannes
Antworten: 2
Zugriffe: 473

Re: Veranlagung eines Kameramannes

Kameraleute erzielen in der Regel Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit gem. § 18 EStG (gilt aber nicht, wenn er z.B. seine Ausrüstung vermieten würde, sondern nur für die eigentliche Tätigkeit an sich). Für die Tätigkeiten 'auf Lohnsteuerkarte' ist eine Anlage N einzureichen, für die selbständige T...
von Severina
4. Feb 2018, 21:17
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Eingansrechnung von Kleinunternehmer ohne Ust.-Ausweis
Antworten: 3
Zugriffe: 909

Re: Eingansrechnung von Kleinunternehmer ohne Ust.-Ausweis

An sich verhandeln Unternehmer untereinander immer über Nettopreise - wenn dies aus dem Katalog/ demOnlineshop tatsächlich nicht klar ersichtlich ist, sollten Sie schon nachfragen. Ich bin mir nicht sicher, was Sie mit dem Satz “und bei Nachfrage erhält man dann auch noch die Nachfrage, daß die Prei...
von Severina
4. Feb 2018, 21:02
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuer beim Einkauf von Privatpersonen
Antworten: 1
Zugriffe: 331

Re: Umsatzsteuer beim Einkauf von Privatpersonen

Eine Eingangsrechnung MUSS mitnichten Umsatzsteuer enthalten. Wenn sie keine enthält, gibt es keinen Vorsteuerabzug, das ist alles (ein Kleinunternehmer - § 19 UStG - würde ja auch keine USt ausweisen). Abzuwarten bleibt, ob sie die Verkäufer davon überzeugen können, Rechnungen auszustellen - das is...
von Severina
1. Feb 2018, 17:09
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Einnahme/Überschussrechnung mit Lagerbestand
Antworten: 1
Zugriffe: 641

Re: Einnahme/Überschussrechnung mit Lagerbestand

Nein, Sie rechnen nichts auf. Bei der Einnahme-Überschuss-Rechnung gilt das Zufluss-Abfluss-Prinzip - alles, was (betrieblich) zufließt, ist Einnahme, alles, was betrieblich abfließt, ist Ausgabe. Ein Warenbestand wird nicht erfasst, d.h., es ergibt sich ein Verlust. In einem anderen Jahr ergibt sic...
von Severina
30. Jan 2018, 17:05
Forum: Finanzbuchhaltung
Thema: Rechnung nach Gewerbeauflösung für Kommissionsware
Antworten: 3
Zugriffe: 735

Re: Rechnung nach Gewerbeauflösung für Kommissionsware

Das Stichwort heißt 'Aufgabebilanz':

Mit der Betriebsaufgabe müssen alle betrieblichen Wirtschaftsgüter, die am 31.12.2017 noch da (=nicht verkauft) sind,
in das Privatvermögen überführt und alle Forderungen und Verbindlichkeiten erfasst werden.

Zur erweiterten Suche