Die Suche ergab 698 Treffer

von Severina
8. Nov 2019, 09:37
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Vorsteuerabzug?
Antworten: 2
Zugriffe: 312

Re: Vorsteuerabzug?

habe dazu folgendes gefunden:Der BFH hat mit Urteil vom 10.2.2005 entschieden, dass entgegen der ertragsteuerlichen Regelung die Vorsteuer in vollem Umfang abziehbar ist. Vielleicht hilft es. Nein, tut es nicht. Das bezieht sich auf klassische Bewirtungskosten, solche liegen aber bei der Bewirtung ...
von Severina
7. Nov 2019, 11:23
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Habe Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht
Antworten: 2
Zugriffe: 409

Re: Habe Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht

Raten könnte man da nur was, wenn man mehr wüsste bezüglich Vorsteuerabzug und Kundenkreis (Geschäfts/Privatkunden), das ist Aufgabe Ihres Steuerberaters. Grundsätzlich können Sie natürlich die für die letzten beiden Monate anfallenden Rechnungen erst am 30.12. schreiben, so dass die Zahlungen erst ...
von Severina
5. Nov 2019, 14:28
Forum: Verfahrensrecht
Thema: Verspätungszuschlag
Antworten: 10
Zugriffe: 1210

Re: Verspätungszuschlag

Es gibt keine Zinsobergrenze - aber wie schon geschrieben wurde, steht der gesetzlich festgelegte Zinssatz derzeit auf dem Prüfstand, da wir uns in einer langanhaltenden Niedrigzinsphase befinden. Die Verzinsung beginnt auch erst 15 Monate nach Entstehung der Steuer (und die entsteht für ein bestimm...
von Severina
1. Nov 2019, 15:52
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Besteuerung meiner Einkünfte
Antworten: 4
Zugriffe: 429

Re: Besteuerung meiner Einkünfte

Dann können Sie einen Antrag auf Herabsetzung Dee Vorauszahlungen stellen -die sind nicht in Stein gemeißelt.
von Severina
1. Nov 2019, 13:51
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Besteuerung meiner Einkünfte
Antworten: 4
Zugriffe: 429

Re: Besteuerung meiner Einkünfte

Ihnen wurde vom Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit KEINE Einkommensteuer abgezogen, sondern Lohnsteuer - das ist nicht dasselbe. Die Lohnsteuer ist quasi eine Vorauszahlung auf die zu zahlende Einkommensteuer. Die Einkommensteuer bemisst sich immer auf Grundlage aller Einkünfte aus allen Einkun...
von Severina
30. Okt 2019, 18:59
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Rücklage für zerstörtes Anlagevermögen
Antworten: 1
Zugriffe: 285

Re: Rücklage für zerstörtes Anlagevermögen

Ja und ja - für beides gibt es in der Anlage EÜR sogar Eingabefelder.
von Severina
30. Okt 2019, 17:05
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Kleinunternehmerregelung ab 2020 vorbei?!
Antworten: 1
Zugriffe: 198

Re: Kleinunternehmerregelung ab 2020 vorbei?!

Das ist keine Frage dessen, was Sie möchten, Sie dürfen § 19 ab dem 01.01.2020 nicht mehr anwenden. Sie können Anfang 2020 eine Umsatzsteuererklärung für 2019 abgeben und darin auf der ersten Seite den Umsatz eintragen, daran erkennt das Finanzamt, dass Sie kein Kleinunternehmer mehr sind. Vermutlic...
von Severina
22. Okt 2019, 13:38
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuerpflichtig
Antworten: 6
Zugriffe: 389

Re: Umsatzsteuerpflichtig

Stundungsantrag oder Kredit?
von Severina
21. Okt 2019, 21:34
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Umsatzsteuerpflichtig
Antworten: 6
Zugriffe: 389

Re: Umsatzsteuerpflichtig

Sie müssen zunächst mal Ihre Umsätze als Bruttoumsätze betrachten und die darin enthaltene Umsatzsteuer abführen. Aber Sie dürfen auch die von Ihnen bezahlten Umsatzsteuerbeträge (= Vorsteuer) in Abzug bringen. Haben Sie also eine Rechnung über 590 € gestellt, so sind daraus 90 € zu zahlen. Sie müss...

Zur erweiterten Suche