Die Suche ergab 513 Treffer

von Severina
2. Apr 2019, 10:47
Forum: Veranlagung
Thema: Steuererklärung gemeinsam mit Ehepartner, obwohl sie in der Ausbildung keine Lohnsteuer zahlt?
Antworten: 1
Zugriffe: 81

Re: Steuererklärung gemeinsam mit Ehepartner, obwohl sie in der Ausbildung keine Lohnsteuer zahlt?

Da Sie Einkünfte mit Steuerklasse VI haben, sind Sie zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Darin sind die Einkünfte der Ehefrau (natürlich) mit anzugeben. Alle Einkünfte wurden von den Arbeitgebern bereits an die Finanzverwaltung übermittelt - wenn Sie keine Erklärung einreichen, kommt es z...
von Severina
2. Apr 2019, 09:21
Forum: Veranlagung
Thema: Frage zu der Steuerklasse während Bezug von Elterngeld
Antworten: 11
Zugriffe: 448

Re: Frage zu der Steuerklasse während Bezug von Elterngeld

Ich vermute mal, da der Wechsel JETZT keine Auswirkung mehr hätte, da er zu spät käme?
von Severina
31. Mär 2019, 16:28
Forum: Andere Steuerarten
Thema: Kleingewerbe B to B
Antworten: 5
Zugriffe: 170

Re: Kleingewerbe B to B

Das mit der EÜR ist so in Ordnung. Wenn Sie irgendwann Gerätschaften mit mehr als 800 €Netto- Anschaffungskosten erwerben, müssen die über mehrere Jahre abgeschrieben werden. Das mit den 50.000 € habe ich doch oben erklärt? Es gibt ja nun durchaus Geschäftsgründungen, die sofort hohe Umsätze erwirts...
von Severina
31. Mär 2019, 14:27
Forum: Veranlagung
Thema: Frage zu der Steuerklasse während Bezug von Elterngeld
Antworten: 11
Zugriffe: 448

Re: Frage zu der Steuerklasse während Bezug von Elterngeld

Nicht mißverstehen:

Die getrennte Veranlagung hat ein anderes Ergebnis als die Zusammenveranlagung - und zwar meistens ein ungünstigeres.

Nur die Zusammenveranlagung führt immer zum gleichen Ergebnis, egal, wie vorher die Steuerklassen gewählt waren.
von Severina
31. Mär 2019, 13:08
Forum: Ausgaben
Thema: Internship im Ausland / Werbungskosten?
Antworten: 2
Zugriffe: 99

Re: Internship im Ausland / Werbungskosten?

Ich verweise mal: https://www.smartsteuer.de/online/lexikon/f/fortbildungskosten-lexikon-des-steuerrechts/#D063035000002 (Insbes. Tz 3) Es wird auf die Darlegungen und Nachweise ankommen. Je nachdem, wo genau Sie waren - ob das z.B. ein Touristenhotspot oder eine öde Industriestadt war - gibt es Pro...
von Severina
31. Mär 2019, 12:58
Forum: Veranlagung
Thema: Frage zu der Steuerklasse während Bezug von Elterngeld
Antworten: 11
Zugriffe: 448

Re: Frage zu der Steuerklasse während Bezug von Elterngeld

Noch eine Frage passend zu dem Elterngeld; Wenn meine Frau Elterngeld erhält, müssen wir dann eine Steuererklärung zusammen machen, oder kann Sie diese weiterhin alleine machen, als wären wir in den Steuerklassen 4/4 ? Sie müssen sich nicht zusammen veranlagen lassen, aber die Konstellation, dass d...
von Severina
31. Mär 2019, 12:49
Forum: Andere Steuerarten
Thema: Kleingewerbe B to B
Antworten: 5
Zugriffe: 170

Re: Kleingewerbe B to B

By the way: Als Kleinunternehmer bekommen Sie aus den von Ihnen zu zahlenden Ausgaben (Putzmittel, Leiter, wasweissich) keine Umsatzsteuer erstattet. Sie zahlen also für die Bequemlichkeit, keine Umsatzsteuervoranmeldungen und -erklärungen abgeben zu müssen, diesen Preis. U.U. sind das bei dem gepla...
von Severina
31. Mär 2019, 12:43
Forum: Andere Steuerarten
Thema: Kleingewerbe B to B
Antworten: 5
Zugriffe: 170

Re: Kleingewerbe B to B

Guten Morgen...ich bin am Überlegen ein Kleingewerbe neben meinem Hauptberuf anzumelden. Es gibt kein "Kleingewerbe". Was Sie meinen, ist ein "Kleinunternehmen" - das ist ein Begriff aus dem Umsatzsteuerrecht (und NUR aus diesem!). Es soll ein Dienstleistungsunternehmen in der Glasreiniger Branche ...
von Severina
30. Mär 2019, 10:34
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Verpflegungsmehraufwendungen
Antworten: 3
Zugriffe: 156

Re: Verpflegungsmehraufwendungen

Nein. Ist auch nachvollziehbar. Verpflegungsmehraufwand ist nur absetzbar, wenn sich ein Arbeitnehmer außerhalb der ersten Tätigkeitsstätte aufhalten muss -, es gibt aber jede Menge AN, bei denen das überhaupt nicht vorkommt.
von Severina
29. Mär 2019, 18:20
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Frage zur Umsatzsteuer Autoverkauf
Antworten: 1
Zugriffe: 105

Re: Frage zur Umsatzsteuer Autoverkauf

BESITZER des Fahrzeugs sind Sie ganz sicher, sonst könnten Sie nicht damit fahren. Zivilrechtlicher EIGENTÜMER sind Sie vermutlich nicht, da das Fahrzeug an die finanzierende Bank wohl sicherheitsübereignet ist - aber Sie sind wirtschaftlicher Eigentümer, sonst hätten Sie das Fahrzeug nicht Ihrem Be...

Zur erweiterten Suche