Die Suche ergab 776 Treffer

von Petz
22. Nov 2015, 18:07
Forum: Einnahmen
Thema: Provision als Aushilfe
Antworten: 1
Zugriffe: 579

Re: Provision als Aushilfe

Alles was du von deinem Arbeitgeber bekommst ist Bruttoarbeitslohn, nützt nix.
von Petz
22. Nov 2015, 18:04
Forum: Sonstige Einkünfte
Thema: Riesterrente gekündigt, Zinsen aus 12 Jahren wurden in 2014 als sonstige Einkünfte angerechnet
Antworten: 1
Zugriffe: 813

Re: Riesterrente gekündigt, Zinsen aus 12 Jahren wurden in 2014 als sonstige Einkünfte angerechnet

So stehts im Gesetz, guck mal hier bei der Nr. 5 (ganz unten)

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__22.html

Außerdem sinds keine Zinsen, sondern Leistungen aus einem Altersvorsorgevertrag.

Das ist übrigens einer der vielen Gründe, warum ich keinen abgeschlossen habe......
von Petz
22. Nov 2015, 18:00
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Arbeitszimmer Kreditzinsen ansetzbar
Antworten: 7
Zugriffe: 1637

Re: Arbeitszimmer Kreditzinsen ansetzbar

Das Arbeitszimmer muss aber nicht unbedingt notwendiges Betriebsvermögen werden, R 4.2 Abs 3 und 4 EStR, § 8 EStDV
von Petz
18. Nov 2015, 17:57
Forum: Veranlagung
Thema: Einlage in eine UG / GmbH absetzbar
Antworten: 3
Zugriffe: 4153

Re: Einlage in eine UG / GmbH absetzbar

Es ist immer schlecht sich an alte Beiträge anzuheften, insbesondere da die Antwort völlig falsch war. Anschaffungskosten für Anteile an einer Kapitalgesellschaft (GmbH, AG, UG) können erst bei Veräußerung der Anteile gegengerechnet werden, vorher sind sie einkommensteuerlich nicht relevant. Wieso s...
von Petz
18. Nov 2015, 17:50
Forum: Ausgaben
Thema: Fahrtkosten Angestelltenverhältnis --> Selbstständigkeit
Antworten: 3
Zugriffe: 1138

Re: Fahrtkosten Angestelltenverhältnis --> Selbstständigkeit

hui, da offensichtlich nicht der Unterschied zwischen Werbungskosten und Betriebsausgaben klar ist sollte man zwingend einen Steuerberater aufsuchen.

Das Erstgespräch wird meist sehr kostengünstig angeboten, einfach mal bei der zuständigen Steuerberaterkammer anrufen.....
von Petz
10. Nov 2015, 18:38
Forum: Veranlagung
Thema: Steuerklassen nach Eheschließung
Antworten: 6
Zugriffe: 1525

Re: Steuerklassen nach Eheschließung

Wenn man Ende des Jahres noch heiratet, heißt es ja immer, man bekommt ne satte Nachzahlung Eines der ganz vielen Gerüchte, die sich nicht ausrotten lassen :lol: Finanzbeamte zahlen keine Steuern. Wer einmal abgibt muss immer abgeben. Wer Wohnungseigentum hat muss eine Steuererklärung abgeben. Alle...
von Petz
10. Nov 2015, 18:33
Forum: Sonstige Einkünfte
Thema: Möbel versteuerbar?
Antworten: 1
Zugriffe: 898

Re: Möbel versteuerbar?

Man kann genau das abschreiben, was für die Firma benötigt wird.
von Petz
9. Nov 2015, 17:51
Forum: Veranlagung
Thema: Steuerklassen nach Eheschließung
Antworten: 6
Zugriffe: 1525

Re: Steuerklassen nach Eheschließung

Am Jahresende kommt genau das gleiche raus.


Die Lohnsteuerklasen bestimmen nur die monatliche "Vorauszahlung" auf die Jahres-Einkommensteuer, ähnlich wie bei Heizkosten- oder Stromvorauszahlungen.

Am Jahresende wird abgerechnet, der Gesamtjahresbetrag ist derselbe.
von Petz
9. Nov 2015, 17:49
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Steuernachzahlung obwohl kein zusätzliches Einkommen
Antworten: 3
Zugriffe: 1289

Re: Steuernachzahlung obwohl kein zusätzliches Einkommen

Das kann schon mal pssieren.

Innerhalb der Einspruchsfrist kannst du deinen Antrag auf Durchführung einer Einkommensteuerveranlagung rückgängig machen, dafür reicht ein einfacher Zweizeiler ans Finanzamt.
von Petz
6. Nov 2015, 17:38
Forum: Einkünfte aus Kapitalvermögen
Thema: Erstattung KeSt
Antworten: 1
Zugriffe: 583

Re: Erstattung KeSt

Das geht nur im Rahmen der Einkommensteuererklärung. Der broker hat übrigens nach Recht und Gesetz gehandelt, er musste auf den Verkaufspreis 30 % KapSt abführen. Wenn man das alles über eine Bank geregelt hätte, wäre das nicht passiert, da darf die alte Bank der neuen Bank den Einkaufspreis des Dep...

Zur erweiterten Suche