Die Suche ergab 76 Treffer

von incometax
6. Okt 2008, 08:55
Forum: Gewinnfeststellung
Thema: Betriebsveräußerung
Antworten: 1
Zugriffe: 1945

Re: Betriebsveräußerung

Hallo Gustav, ich zitiere Dir §16 Abs. 4 ESTG: :P Hat der Steuerpflichtige das 55. Lebensjahr vollendet oder ist er im sozialversicherungsrechtlichen Sinne dauernd berufsunfähig, so wird der Veräußerungsgewinn auf Antrag zur Einkommensteuer nur herangezogen, soweit er 45 000 Euro[8] [Von 2002 bis 20...
von incometax
25. Sep 2008, 08:39
Forum: Ausgaben
Thema: Versicherungsbeiträge
Antworten: 3
Zugriffe: 2585

Re: Versicherungsbeiträge

Hallo Ferdinand, Die steuerliche Behandlung von Versicherungsbeiträgen hängt insbesondere vom Anlass der Versicherung sowie von dem versicherten Risiko ab. Beiträge zu Versicherungen, mit denen private Risiken abgesichert werden oder Kapital angesammelt werden soll, gehören zu den Kosten der private...
von incometax
22. Sep 2008, 10:01
Forum: Kinder
Thema: Unterstützung der Tochter
Antworten: 2
Zugriffe: 2379

Re: Unterstützung der Tochter

Hallo Gustav, du kannst leider steuerlich nicht alles geltend machen. :( Wenn deine Tochter geringfügig beschäftigt ist, gehe von aus, dass sie 400€ montl. verdient. Hier eine Beispielrechnung höchstmöglicher Unterhalt 7.680€ eigene Bezüge 400x12 4.800€ -abzlg. Kostenpauschale 180€ verbl. 4.620€ -ab...
von incometax
22. Sep 2008, 09:05
Forum: Steuerhinterziehung
Thema: Schwarzarbeit
Antworten: 2
Zugriffe: 2421

Re: Schwarzarbeit

Hallo Gustav,

man darf im Monat bis zu 400€ dazu verdienen, aber das muss bei der Minijob-Zentrale angemeldet werden.

Als Arbeitnehmer hat man keine Abzüge, :P aber der Arbeitgeber muss Beiträge an die Bundeskappschaft abführen. 8-) (max. 30%)
von incometax
19. Sep 2008, 10:47
Forum: Sonstige Einkünfte
Thema: Spekulationsfrist
Antworten: 1
Zugriffe: 1524

Re: Spekulationsfrist

Hallo Elfriede,

die Spekulationsfrist beträgt bei Grundstücken seit 1.1.1999 zehn Jahre. :shock: Es ist nur der Gewinn zu versteuern, der innerhalb der Veräußerungsfrist (früher Spekulationsfrist) realisiert worden ist. 8-)
von incometax
19. Sep 2008, 10:03
Forum: Veranlagung
Thema: Günstiger Zeitpunkt für Heirat
Antworten: 2
Zugriffe: 1812

Re: Günstiger Zeitpunkt für Heirat

Hallo Bolle,

ja das ist steuerlich ein Vorteil. :P Da ihr ab diesem Jahr Zusammenveranlagt werdet und deine Freundin noch studiert, bekommst du einen großen Teil deiner gezahlten Steuer wieder. :D

Zur erweiterten Suche