Die Suche ergab 2495 Treffer

von muemmel
21. Feb 2018, 14:09
Forum: Erbschaftsteuer
Thema: Erbschaft Frankreich Deutschland
Antworten: 1
Zugriffe: 60

Re: Erbschaft Frankreich Deutschland

Müssen wir jetzt in Deutschland auch noch Steuern Bezahlen? Durch das Doppelbesteuerungsabkommen ist die in F gezahlte Steuer anzurechnen. Und da die deutsche Erbschaftsteuer deutlich niedriger ist (30 %), ist sie damit bezahlt. Auf anfrage an das Finanzamt sollen wir eine Erbschaftssteuererklärung...
von muemmel
21. Feb 2018, 12:57
Forum: Sonstige Einkünfte
Thema: Verkauf von Rezepten (für Bier)
Antworten: 2
Zugriffe: 32

Re: Verkauf von Rezepten (für Bier)

wenn ich hin- und wieder ein Rezept für Bier ins nicht europäische Ausland (hoffentlich sehr teuer) verkaufen könnte, welche Steuern müsste ich darauf zahlen Die Steuersätze der Einkommensteuer in D betragen zwischen 14 und 42 %. Da hier keiner Ihr Einkommen kennt, weiß auch keiner, wo Sie da zu ve...
von muemmel
21. Feb 2018, 12:54
Forum: Ausgaben
Thema: Werbungskosten nachträglich anbringen...
Antworten: 1
Zugriffe: 27

Re: Werbungskosten nachträglich anbringen...

Nun wäre meine Frage ob ich für die vergangenen 3 Jahre irgendwie diese Zinsen noch anbringen kann? Nein. Mit der Rechtskraft der jeweiligen Bescheide ist der Zug abgefahren....
von muemmel
19. Feb 2018, 13:48
Forum: Veranlagung
Thema: Einkommenssteuer bei Job & Nebengewerbe
Antworten: 2
Zugriffe: 56

Re: Einkommenssteuer bei Job & Nebengewerbe

Stimmt das? Ja. Allerdings ist das nicht erst seit 2015 so. was denn mit Freibeträgen und sonstigem wäre Er hat, wie jeder, einen Grundfreibetrag. Den hat er mit dem Arbeitnehmereinkommen mehr als aufgebraucht. Und doppelt gibt es den natürlich nicht. Jetzt soll mein Onkel laut Bescheid ca. 1400 € ...
von muemmel
18. Feb 2018, 16:26
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Betriebsausgaben Maximum
Antworten: 14
Zugriffe: 189

Re: Betriebsausgaben Maximum

Auch wusste ich bis dato überhaupt nicht dass es eine Pauschale für Ausgaben gibt. Die gibt es, in der hier beschriebenen Höhe von 2455 Euro, auch nur für hauptberufliche schriftstellerische und journalistische Tätigkeiten. Sind Sie in dem Bereich tätig?
von muemmel
18. Feb 2018, 16:14
Forum: Sonstige Steuerthemen
Thema: Krankenkassenbeiträge auf Steuererklärung 2017
Antworten: 1
Zugriffe: 65

Re: Krankenkassenbeiträge auf Steuererklärung 2017

Auch hier gilt das "Abflußprinzip" - Beiträge werden angesetzt, wenn sie "abfließen", und das war erst in 2018. kann das Finanzamt das nachvollziehen Wenn nicht, läßt sich das ja leicht nachweisen. By the way stehen in der Erklärung für 2017 ja weniger KV-Beiträge, als das FA erwartet - warum sollte...
von muemmel
17. Feb 2018, 14:28
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Ratsmitglieder
Antworten: 6
Zugriffe: 42

Re: Ratsmitglieder

Die Einkünfte gehören übrigens für 2014 in die Anlage S, Zeile 36 - vermutlich auch für die anderen Jahre, aber ich google jetzt nicht alle Formulare...
von muemmel
17. Feb 2018, 14:15
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Ratsmitglieder
Antworten: 6
Zugriffe: 42

Re: Ratsmitglieder

Aber wir haben doch gerade festgestellt, dass ich muss. Andere müssen nicht und benutzen die gleichen Formulare. Folglich sind diese problemlos verfügbar. Mir geht's jetzt nur um die Frage, wie ich das schleunigst nachholen kann - trotz verpasster Fristen. Formulare googeln, ausfüllen, ausdrucken u...
von muemmel
17. Feb 2018, 14:02
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Ratsmitglieder
Antworten: 6
Zugriffe: 42

Re: Ratsmitglieder

Ja, aber nehmen die es dann noch an, wenn die Fristen doch alle längst abgelaufen sind für die jeweiligen Jahre seit 2014, wenn ich steuerpflichtig bin? Ja, und Ihr Geld nehmen die auch noch an... Habe gehört, mittlerweile geht's nur noch über Elster / elektronischen Wege. Das ist falsch. Wie komme...
von muemmel
17. Feb 2018, 13:05
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Ratsmitglieder
Antworten: 6
Zugriffe: 42

Re: Ratsmitglieder

Muss ich als Ratsmitglied eine Steuererklärung machen? Na sicher. Angesichts eines Freibetrages von 200 Euro im Monat wird die Steuernachzahlung aber überschaubar sein.
Wie hole ich diese dann für die Jahre 2014-2016 nach? Die Fristen sind ja eigentlich abgelaufen ... Ausfüllen und hinschicken.

Zur erweiterten Suche