Die Suche ergab 3127 Treffer

von muemmel
25. Mär 2019, 21:28
Forum: Kirchensteuer
Thema: EU Bürger ansässig in DE Kirchensteuer
Antworten: 1
Zugriffe: 17

Re: EU Bürger ansässig in DE Kirchensteuer

Er ist kirchensteuerpflichtig in Deutschland, hätte das angeben müssen auf dem Meldeamt und es kann somit eine Nacherhebung gefordert werden So ist es und wird es gehandhabt - siehe dieser Fall: https://hpd.de/artikel/11243 Was in dem Link übrigens nicht steht: Die Kirchensteuer kann wie eine Spend...
von muemmel
24. Mär 2019, 23:06
Forum: Sonderausgaben, Spenden
Thema: Fahrtkostenpauschale - Leiharbeit - Fahrtkostenzuschuss durch AG
Antworten: 1
Zugriffe: 16

Re: Fahrtkostenpauschale - Leiharbeit - Fahrtkostenzuschuss durch AG

Wenn ja, wo kann ich das deutlich machen??? In der Anlage N - in Zeile 50 kommen die Fahrtkosten (30 Cent pro gefahrenem Kilometer), in Zeile 51 die Erstattung vom AG. Bei den gefahrenen Kilometern ist stets die Entfernung auf der Straße relevant, auch wenn man z. B. mit der Bahn fährt. bin absolut...
von muemmel
24. Mär 2019, 15:03
Forum: Kinder
Thema: Unterhalt, Unverheiratet, kein Kind in Steuerkarte
Antworten: 2
Zugriffe: 18

Re: Unterhalt, Unverheiratet, kein Kind in Steuerkarte

Wir sind nicht verheiratet, ich habe das Kind nicht auf meiner Lohnsteuerkarte eingetragen und nehme auch sonst keinerlei steuerlichen Vorteil, Freibetrag oder ähnliches in Anspruch. Doch, tun Sie - das Kindergeld wird Ihnen nämlich hälftig auf den Unterhalt angerechnet, d. h., Sie zahlen dadurch w...
von muemmel
24. Mär 2019, 14:58
Forum: Einnahmen
Thema: Minijob und Nachhilfe = steuerpflichtig?
Antworten: 3
Zugriffe: 38

Re: Minijob und Nachhilfe = steuerpflichtig?

Ich verdiene beim 1. Minijob 440 Euro manchmal weniger. Dann ist ja ohnehin kein 2. Minijob möglich. Also müsste ich wenn ich zusätzlich Nachhilfe geben würde, bei einem Gesamtlohn von z.B 600-700 Euro dann Steuern/Sozialabgaben ableisten und wäre dann von der Familienversicherung automatisch abges...
von muemmel
23. Mär 2019, 13:03
Forum: Einnahmen
Thema: Minijob und Nachhilfe = steuerpflichtig?
Antworten: 3
Zugriffe: 38

Re: Minijob und Nachhilfe = steuerpflichtig?

man kann das wohl als Monijobber oder als Freiberufler ausüben Man kann aber als Minijobber, auch mit 2 Jobs, nur insgesamt max. 450 Euro verdienen. Wieviel verdienen Sie also in Job Nr. 1? würde ich dann automatisch abgemeldet von der Familienversicherung ? Auch da kommt es auf den bisher nicht be...
von muemmel
23. Mär 2019, 12:59
Forum: Sonderausgaben, Spenden
Thema: Student - Mietkosten und Verlustvortrag
Antworten: 3
Zugriffe: 25

Re: Student - Mietkosten und Verlustvortrag

Da ich etwas von Zweitwohnsitzsteuer gehört habe, habe ich meinen Hauptwohnsitz dort angemeldet. Und Sie wollen das Finanzamt quasi mit der Nase darauf stoßen, dass Sie die Zweitwohnsitzsteuer hinterziehen? Ich bin ungefähr 40% in der Studienstadt und 60% in der Heimat (Semesterferien + Wochenenden...
von muemmel
22. Mär 2019, 18:04
Forum: Sonderausgaben, Spenden
Thema: Verpflegungsmehraufwand Berufsfeuerwehr
Antworten: 1
Zugriffe: 16

Re: Verpflegungsmehraufwand Berufsfeuerwehr

Kann ich den Verpflegungsmehraufwand für jeden Dienst angeben Nein. oder nur für die Dienste die ich nicht auf meiner Stammwache absolviert habe? Ja. Wie sieht das aus mit den 50 Diensten auf dem Rettungswagen, dort war ich nicht die ganze Zeit auf der Wache tätig. Gibt es da eine spezielle Regelun...
von muemmel
21. Mär 2019, 15:31
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Minjob/Midijob
Antworten: 5
Zugriffe: 49

Re: Minjob/Midijob

in dieser sogenannten Gleitzone ab 451 Euro würden sukzessive die Steuern angehoben bis hin zum vollen Satz? Komplett falsch - was bei Midijobs ermäßigt ist, ich schrieb es schon, sind die SOZIALVERSICHERUNGSBEITRÄGE, sonst nichts. Wenn ich beim Brutto/Nettorechner, der auch die Steuern anzeigt, fü...
von muemmel
21. Mär 2019, 14:36
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Minjob/Midijob
Antworten: 5
Zugriffe: 49

Re: Minjob/Midijob

Wenn ich einen Midijob habe, der mir 850 Euro brutto bringt und bei dem ich keine Lohnsteuer zahlen muss, und dann zusätzlich noch einen Minijob mit 450 Euro annehme, der pauschal vom Arbeitgeber versteuert wird, heißt das, dass ich somit gar keine Lohnsteuer zahlen muss? Sofern Sie nicht gerade in...
von muemmel
21. Mär 2019, 12:52
Forum: Ausgaben
Thema: Verlustvortrag Werbungskosten trotz ergangenem Steuerbescheid
Antworten: 1
Zugriffe: 18

Re: Verlustvortrag Werbungskosten trotz ergangenem Steuerbescheid

Wird dieser dann im ersten Jahr ohne Steuererklärung - also 2018 - verrechnet oder werden die Bescheide 2016 und 2017 rückwirkend geändert? Weder noch - Sie haben doch die Rechtslage selbst angesprochen: Es wird kein Verlust festgestellt und folglich auch nicht vorgetragen. Gäbe es tatsächlich eine...

Zur erweiterten Suche