Die Suche ergab 2604 Treffer

von muemmel
24. Apr 2018, 23:32
Forum: Verfahrensrecht
Thema: Steuererklärung / Verlustfeststellung rückwirkend
Antworten: 10
Zugriffe: 397

Re: Steuererklärung / Verlustfeststellung rückwirkend

Das heißt, daß aus irgendeinem Grund Ihr Antrag als Steuererklärung und nicht als Antrag auf Verlustfeststellung gewertet wurde (Haken falsch gesetzt?). Daß es da unterschiedliche Fristen gibt, haben wir ja ausgiebig geklärt. Rufen Sie da an und versuchen Sie das zu klären und ggf. legen Sie Einspru...
von muemmel
24. Apr 2018, 18:16
Forum: Sonderausgaben, Spenden
Thema: Kirchensteuer richtig eintragen
Antworten: 2
Zugriffe: 16

Re: Kirchensteuer richtig eintragen

Muss auch etwas in 2017 erstattet? Es kann hier keiner wissen, ob Sie 2017 Kirchensteuer erstattet bekommen haben. Haben Sie generell in 2017 eine Steuererstattung für irgendein Jahr bekommen, war da höchstwahrscheinlich auch erstattete Kirchensteuer dabei. Die muß dann da natürlich eingetragen wer...
von muemmel
22. Apr 2018, 21:27
Forum: Veranlagung
Thema: Abzug des kompletten Verlustvortrags
Antworten: 2
Zugriffe: 26

Re: Abzug des kompletten Verlustvortrags

Ich müsste diesen doch eigentlich fast in unveränderter Höhe aus dem Jahr 2015 übertragen bekommen, da ich meine zu viel gezahlte Einkommensteuer fast komplett durch die Werbungskosten aus 2016 abdecken kann. Nö. Sie vermuten Zusammenhänge, wo keine sind. Die Rechnung, vereinfacht beschrieben, geht...
von muemmel
21. Apr 2018, 18:38
Forum: Einnahmen
Thema: Wie wirkt sich eine zusätzliche kurzfristige Beschäftigung auf die Steuer aus ?
Antworten: 7
Zugriffe: 48

Re: Wie wirkt sich eine zusätzliche kurzfristige Beschäftigung auf die Steuer aus ?

die bei der Auszahlung anfallen am Ende des Jahres wieder komplett zurückholen kann. Es ist übrigens nicht das Ende des Jahres, sondern das nächste Jahr - Steuern, die man Ihnen 2018 abzieht, sehen Sie, wenn am Jahresanfang rasch eine Erklärung einreichen, frühestens so im März/April 2019 wieder.
von muemmel
21. Apr 2018, 18:35
Forum: Einnahmen
Thema: Wie wirkt sich eine zusätzliche kurzfristige Beschäftigung auf die Steuer aus ?
Antworten: 7
Zugriffe: 48

Re: Wie wirkt sich eine zusätzliche kurzfristige Beschäftigung auf die Steuer aus ?

Okay, nehmen wir den Minijob mal als gegeben an. Dann habe ich gute Nachrichten für Sie: Sie verdienen anscheinend brutto 620 Euro = 7.440 Euro im Jahr. Der Minijob wird nicht dazugerechnet, denn der zählt steuerlich nicht mit. Also können Sie Differenz zwischen 7.440 Euro und 10.000 Euro (9.000 Eur...
von muemmel
21. Apr 2018, 18:06
Forum: Einnahmen
Thema: Wie wirkt sich eine zusätzliche kurzfristige Beschäftigung auf die Steuer aus ?
Antworten: 7
Zugriffe: 48

Re: Wie wirkt sich eine zusätzliche kurzfristige Beschäftigung auf die Steuer aus ?

Da brauchen wir noch ein paar Details: Der Minijob - sind Sie sicher, daß das einer ist? Man nennt die nicht umsonst auch "450-Euro-Jobs". Sie verdienen aber offenbar z. T. mehr. Was wird denn da vom Bruttolohn abgezogen? Nur Rentenversicherung oder sonst noch was?
von muemmel
21. Apr 2018, 17:48
Forum: Einnahmen
Thema: Wie wirkt sich eine zusätzliche kurzfristige Beschäftigung auf die Steuer aus ?
Antworten: 7
Zugriffe: 48

Re: Wie wirkt sich eine zusätzliche kurzfristige Beschäftigung auf die Steuer aus ?

Nun frage ich hier ins Forum, wie sich diese zusätzliche kurzfristige Beschäftigung in Bezug auf meine anderen Tätigkeiten auf die Steuer die ich zahlen muss auswirkt. Zwischen 0 und 42 % - wir haben in D nämlich keinen Einheitssteuersatz. Wenn Ihre Frage lauten würde "Ich erhalte xx Euro Ausbildun...
von muemmel
21. Apr 2018, 16:21
Forum: Aussergewöhnliche Belastungen
Thema: Rentner-Keine Erstattung trotz hoher Krankheitskosten
Antworten: 2
Zugriffe: 44

Re: Rentner-Keine Erstattung trotz hoher Krankheitskosten

daher habe ich mit einer Erstattung gerechnet Welche Steuern wurden denn gezahlt? Zahlt man nichts, kann man naturgemäß nichts erstattet bekommen...
von muemmel
20. Apr 2018, 12:44
Forum: Ausgaben
Thema: Arbeitnehmerüberlassung und Zweitwohnsitz (konkrete Fragen)
Antworten: 3
Zugriffe: 54

Re: Arbeitnehmerüberlassung und Zweitwohnsitz (konkrete Fragen)

I ch müsste also meinen Erstwohnsitz an den neuen Arbeitsort verlegen? Und die alte Wohnung dann ummelden auf einen Zweitwohnsitz? Ja. Oder werden die Finanzämter das dann automatisch tun? Es wären ja zwei verschiedene Finanzämter in zwei verschiedenen Bundesländern. Das Finanzamt ist nicht die Meld...
von muemmel
20. Apr 2018, 12:34
Forum: Sonstige Einkünfte
Thema: Buntes Gemisch (Schüler, Kleingewerbe, Arbeitnehmer) Freibetrag
Antworten: 2
Zugriffe: 49

Re: Buntes Gemisch (Schüler, Kleingewerbe, Arbeitnehmer) Freibetrag

Also Als Schüler/Student hat man ja einen Freibetrag ca. um die 8000 Euro pro Jahr. Nö. Diesen Freibetrag hat schlicht jeder Mensch. Übrigens lag er 2017 schon bei 8.820 Euro. würde meine Lohnsteuer aus dem Jahr noch wieder bekommen? Würden Sie, da Sie weit unter dem Freibetrag liegen. Weil ich ins...

Zur erweiterten Suche