Die Suche ergab 2880 Treffer

von muemmel
15. Nov 2018, 15:30
Forum: Einnahmen
Thema: Kurzfristige Beschäftigung neben dem Teilzeit Job
Antworten: 2
Zugriffe: 39

Re: Kurzfristige Beschäftigung neben dem Teilzeit Job

Ist es möglich, neben dem Teilzeitjob eine kurzfristige Beschäftigung (über ca. 3,5 Wochen/insgesamt ca. 80 Stunden/Verdienst über 450.-) anzunehmen Ist es. Ob Ihr Arbeitgeber das gestattet, kann ich nicht wissen - steuerrechtlich ist es kein Problem mit welchen Abzügen (falls fällig) wäre hier zu ...
von muemmel
15. Nov 2018, 01:09
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Steuerklasse 1, nur Einkommen als Angestellter im öffentlichen Dienst, Nachzahlung
Antworten: 3
Zugriffe: 51

Re: Steuerklasse 1, nur Einkommen als Angestellter im öffentlichen Dienst, Nachzahlung

Aber ich dachte mir, als vernünftiger Mensch macht man das, weil man dann üblicherweise was zurück bekommt. Nö - dann würde ja alle Arbeitnehmer stets und ständig Steuererklärungen machen... Aber für Ihr Problem gibt es eine höchst simple Lösung: https://www.steuertipps.de/steuererklaerung-finanzam...
von muemmel
13. Nov 2018, 16:26
Forum: Erbschaftsteuer
Thema: Erbschaftssteuer Abrechnung Erbschaftsanwalt
Antworten: 1
Zugriffe: 42

Re: Erbschaftssteuer Abrechnung Erbschaftsanwalt

In welchem Umfang kann ich also für die Steuer 2018 dies geltend machen? Höchstwahrscheinlich gar nicht: 1. Es dürfte am Nachweis der Existenzbedrohlichkeit fehlen. 2. Es war nicht IHR Problem, sondern das Ihrer Frau. 3. Selbst wenn 1. und 2. nicht wären, so kann man außergewöhnliche Belastungen nu...
von muemmel
12. Nov 2018, 23:01
Forum: Haushaltsnahe Dienstleistung / Beschäftigungsverhältnis
Thema: Vergrößung der Mietwohnung
Antworten: 3
Zugriffe: 50

Re: Vergrößung der Mietwohnung

Kann man zum Teil die Kosten der Möbel oder Küche steuerlich absetzen? Nein - das sind Kosten der privaten Lebensführung, die man nie absetzen kann.
von muemmel
11. Nov 2018, 18:22
Forum: Haushaltsnahe Dienstleistung / Beschäftigungsverhältnis
Thema: Vergrößung der Mietwohnung
Antworten: 3
Zugriffe: 50

Re: Vergrößung der Mietwohnung

Kann ich in diesem Fall die Umzugskosten steuerlich absetzen? Als Werbungskosten nicht, als haushaltsnahe Dienstleistung schon. Die Voraussetzung ist natürlich, daß da ein Umzugsunternehmen beteiligt war, dessen Rechnung unbar beglichen wurde.
von muemmel
10. Nov 2018, 16:26
Forum: Veranlagung
Thema: Verlustvortrag
Antworten: 2
Zugriffe: 19

Re: Verlustvortrag

Sehe ich es richtig, dass man die EUR 10.000 Verlustvortrag aus 2015 besser mit dem ersten höheren Gehalt aus 2018 verrechnen sollte Besser wäre es schon - es geht aber schlichtweg nicht. Der Verlust wandert immer ins Folgejahr.
von muemmel
9. Nov 2018, 12:56
Forum: Ausgaben
Thema: Ausgaben Studium
Antworten: 2
Zugriffe: 34

Re: Ausgaben Studium

hätte ich leider keinen Anspruch auf Bafög Falls es Sie tröstet: Die Bafögempfänger können ihre Bafögrückzahlungen später auch nicht steuerlich geltend machen, sondern haben dann halt einfach weniger Geld.
von muemmel
8. Nov 2018, 17:42
Forum: Kinder
Thema: Falsche lohnsteuerklasse
Antworten: 6
Zugriffe: 86

Re: Falsche lohnsteuerklasse

Das stimmt ja schon mal nicht, Anspruch auf Kindergeld hattest du sehr wohl Ohne daß das Kind im Haushalt lebt?
muss weil ich ja quasi kein Kindergeld mehr erhalten habe Ja, haben Sie es nun erhalten oder nicht? Das müssen Sie doch wissen!
von muemmel
5. Nov 2018, 18:02
Forum: Veranlagung
Thema: Beiträge aus Versorgungsbezügen - verstorbene Ehefrau
Antworten: 4
Zugriffe: 56

Re: Beiträge aus Versorgungsbezügen - verstorbene Ehefrau

Gesamteinkommen ca 55.000... Das ist dann der Punkt, wo man den Spitzensteuersatz von 42 % erreicht. Dann noch den Soli drauf und ggf. Kirchensteuer - ja, da ist man bei ca. 45%...
von muemmel
5. Nov 2018, 17:59
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Verlustausgleich aus Einzelveranlagung im folgendem Jahr in Zusammenanlagung möglich?
Antworten: 1
Zugriffe: 41

Re: Verlustausgleich aus Einzelveranlagung im folgendem Jahr in Zusammenanlagung möglich?

Kann ein Verlust aus Einzelveranlagung nach Eheschließung in die Zusammenveranlagung übertragen werden, um im Folgejahr ausgeglichen werden? Ja. Was wäre in unserer Situation am sinnvollsten? Na, wenn man mal davon ausgeht, daß Sie beide zusammen im nächsten Jahr mehr als 32.000 Euro verdienen werd...

Zur erweiterten Suche