Die Suche ergab 543 Treffer

von Severina
14. Nov 2019, 11:48
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: 670€ Einkommensteuer im Monat bei ca 1300€ netto
Antworten: 10
Zugriffe: 150

Re: 670€ Einkommensteuer im Monat bei ca 1300€ netto

Ja - z.B. mit der kostenlosen Elster-Software, die von der Finanzverwaltung bereitgestellt wird. Einfach mit den Zahlen eine fiktive Einkommensteuererklärung erstellen - für 2018, für 2019 gibt es das noch nicht, aber so sehr werden sich die Zahlen nicht unterscheiden. (Oder Sie nutzen, wie bereits ...
von Severina
12. Nov 2019, 01:14
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: 670€ Einkommensteuer im Monat bei ca 1300€ netto
Antworten: 10
Zugriffe: 150

Re: 670€ Einkommensteuer im Monat bei ca 1300€ netto

Bei welchem Gehalt?

Nutzen Sie doch einfach einen der zahlreichen Brutto-Netto-Rechner, dort können Sie auch Jahressummen eingeben.
von Severina
10. Nov 2019, 11:04
Forum: Kinder
Thema: Elternzeit
Antworten: 2
Zugriffe: 43

Re: Elternzeit

Das Stichwort ist Betreuungsunterhalt, Paragraf 33 a ESTG, bis zu 8004 € im Jahr.
von Severina
9. Nov 2019, 16:04
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: 670€ Einkommensteuer im Monat bei ca 1300€ netto
Antworten: 10
Zugriffe: 150

Re: 670€ Einkommensteuer im Monat bei ca 1300€ netto

Ok , ist das also alles ein ungünstiger Fall bei mir ? Nein, das ist vollkommen normal und kommt tausendfach vor. Ich meine wenn ich nächstes jahr Vollzeit arbeite und 3000€ brutto -> ca 1850€ netto verdiene dann muss ich auch Einkommensteuer zahlen OHNE das Gewerbe? Weil meiner Meinung wird da vom...
von Severina
8. Nov 2019, 09:38
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: 670€ Einkommensteuer im Monat bei ca 1300€ netto
Antworten: 10
Zugriffe: 150

Re: 670€ Einkommensteuer im Monat bei ca 1300€ netto

Bezogen auf den Threadtitel: Das sind 673 € für ein Jahr, nicht für einen Monat.

Und ohne die gewerblichen Einkünfte lägen Sie auch nicht bei 0 € Steuer (wenn natürlich auch deutlich unter 673 €), da immer noch ein zu versteuerndes Einkommen über dem Grundfreibetrag übrig bleibt.
von Severina
8. Nov 2019, 09:37
Forum: Umsatzsteuer
Thema: Vorsteuerabzug?
Antworten: 2
Zugriffe: 94

Re: Vorsteuerabzug?

habe dazu folgendes gefunden:Der BFH hat mit Urteil vom 10.2.2005 entschieden, dass entgegen der ertragsteuerlichen Regelung die Vorsteuer in vollem Umfang abziehbar ist. Vielleicht hilft es. Nein, tut es nicht. Das bezieht sich auf klassische Bewirtungskosten, solche liegen aber bei der Bewirtung ...
von Severina
7. Nov 2019, 11:23
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Habe Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht
Antworten: 2
Zugriffe: 85

Re: Habe Umsatzmaximum im ersten Kalenderjahr erreicht

Raten könnte man da nur was, wenn man mehr wüsste bezüglich Vorsteuerabzug und Kundenkreis (Geschäfts/Privatkunden), das ist Aufgabe Ihres Steuerberaters. Grundsätzlich können Sie natürlich die für die letzten beiden Monate anfallenden Rechnungen erst am 30.12. schreiben, so dass die Zahlungen erst ...
von Severina
5. Nov 2019, 14:28
Forum: Verfahrensrecht
Thema: Verspätungszuschlag
Antworten: 10
Zugriffe: 219

Re: Verspätungszuschlag

Es gibt keine Zinsobergrenze - aber wie schon geschrieben wurde, steht der gesetzlich festgelegte Zinssatz derzeit auf dem Prüfstand, da wir uns in einer langanhaltenden Niedrigzinsphase befinden. Die Verzinsung beginnt auch erst 15 Monate nach Entstehung der Steuer (und die entsteht für ein bestimm...
von Severina
1. Nov 2019, 15:52
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Besteuerung meiner Einkünfte
Antworten: 4
Zugriffe: 128

Re: Besteuerung meiner Einkünfte

Dann können Sie einen Antrag auf Herabsetzung Dee Vorauszahlungen stellen -die sind nicht in Stein gemeißelt.
von Severina
1. Nov 2019, 13:51
Forum: Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit
Thema: Besteuerung meiner Einkünfte
Antworten: 4
Zugriffe: 128

Re: Besteuerung meiner Einkünfte

Ihnen wurde vom Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit KEINE Einkommensteuer abgezogen, sondern Lohnsteuer - das ist nicht dasselbe. Die Lohnsteuer ist quasi eine Vorauszahlung auf die zu zahlende Einkommensteuer. Die Einkommensteuer bemisst sich immer auf Grundlage aller Einkünfte aus allen Einkun...

Zur erweiterten Suche