Die Suche ergab 174 Treffer

von taxpert
23. Jan 2020, 13:36
Forum: Ausgaben
Thema: Verpufft der Verlustvortrag.. Freibetrag?
Antworten: 5
Zugriffe: 35

Re: Verpufft der Verlustvortrag.. Freibetrag?

Kann ich jetzt nicht einfach meine Steuererklärung von 2020 zuerst einreichen? Kannst Du schon! Nur bringt es nichts! Der auf den 31.12.2018 festgestellte Verlustvortrag wird dann um die in den E-Daten gespeicherten Lohneinkünfte gemindert und dann entsprechend -hier also mit 0 €- auf den 31.12.201...
von taxpert
22. Jan 2020, 14:37
Forum: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Thema: Kauf in 2019 Zahlung 2020 Absetzen Notar und Grunderwerbssteuer
Antworten: 2
Zugriffe: 31

Re: Kauf in 2019 Zahlung 2020 Absetzen Notar und Grunderwerbssteuer

Letzterer kann dann über 50 Jahre abgeschrieben werden, ... und AfA kann ab "Lieferung" geltend gemacht werden, was mit Übergang Nutzen, Lasten und Gefahr geschieht. Dazu sollte etwas im Kaufvertrag stehen! -Notar -Grundbuchvormerkung Soweit es sich hierbei jedoch nicht um Kosten für den Kaufvertra...
von taxpert
22. Jan 2020, 13:12
Forum: Andere Steuerarten
Thema: Unterschied Arbeitnehmer vs. Freiberufler / Gewerbebetrieb
Antworten: 7
Zugriffe: 89

Re: Unterschied Arbeitnehmer vs. Freiberufler / Gewerbebetrieb

Ich verfüge über ein BWL-Studium Nur zur Sicherstellung: Es muss sich um ein mit bestandener Prüfung abgeschlossenes handeln! Aber davon gehe ich aus. GIbt es dazu allgemeine Regelungen Ja, nennen sich UStG! :mrgreen: Grundsätzlich erbringen Sie eine sonstige Leistung an einen anderen Unternehmer i...
von taxpert
22. Jan 2020, 12:56
Forum: Einnahmen- Überschussrechnung
Thema: Nachhilfeunterricht versteuern
Antworten: 1
Zugriffe: 39

Re: Nachhilfeunterricht versteuern

Meinem Verständnis nach handelt es sich hierbei um eine freiberufliche Tätigkeit für die ich lediglich eine Einnahmen- / Überschussrechnung anfertigen muss, zudem muss ich auch keine Umsatzsteuer ausweisen, da ich unter die Kleinunternehmergrenze falle. Ist dies soweit korrekt? Das passt alles! Mei...
von taxpert
22. Jan 2020, 12:49
Forum: Ausgaben
Thema: Aufteilung Fahrtkosten bei Bewerbung (Bahn + Pauschale) möglich?
Antworten: 2
Zugriffe: 36

Re: Aufteilung Fahrtkosten bei Bewerbung (Bahn + Pauschale) möglich?

Ist es möglich statt der Pauschale (Entfernung x 0,3) Ein pauschaler Ansatz geht hier nicht, denn den Pauschalbetrag von 0,30 €/km je Entfernungs -km gibt es ausschließlich für Fahrten zwischen der Wohnung und der ersten Tätigkeitsstelle. Und genau das liegt ja wohl nicht vor ... diverse Vorstellun...
von taxpert
17. Jan 2020, 15:02
Forum: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Thema: Afa Gebäudesanierung - 3 Jahre nach Kauf
Antworten: 1
Zugriffe: 44

Re: Afa Gebäudesanierung - 3 Jahre nach Kauf

Gelten die 2 % nur innerhalb der 3 Jahre oder dann auch bei Sanierungen die erst nach den 3 Jahren anfallen und weit mehr al 15% des Kaufpreises ausmachen. Man sagt, ein Blick ins Gesetz erspart jahrelanges Studium! §6 Abs.1 Nr.1a EStG: Zu den Herstellungskosten eines Gebäudes gehören auch Aufwendu...
von taxpert
16. Jan 2020, 18:42
Forum: Sonstige Steuerthemen
Thema: Spekulationssteuer
Antworten: 8
Zugriffe: 635

Re: Spekulationssteuer

Da ich aber keinerlei Umsatz geschweige den Gewinn mit dem Grundstück mache habe ich nicht einfach so ein Betrieb angemeldet ohne davon was zu wissen! Die größe hat wenn das oben geschriebene gegeben ist auch nichts damit zu tun, soviel weiß ich jetzt. Einen forstwirtschaftlichen Betrieb errichten ...
von taxpert
10. Jan 2020, 14:40
Forum: Veranlagung
Thema: Einkommenssteuererklärung Rückwirkend
Antworten: 4
Zugriffe: 141

Re: Einkommenssteuererklärung Rückwirkend

Fangen wir mal hinten an! Ich habe in all den Jahren keine Aufforderung von Seiten des Finanzamtes zur Steuererklärungsabgabe erhalten. Soweit eine Pflichtveranlagung -und davon ist hier wohl auszugehen!- vorliegt, entsteht die Abgabeverpflichtung Kraft Gesetzes. Das FA muss dazu weder auffordern no...
von taxpert
2. Jan 2020, 16:27
Forum: Veranlagung
Thema: Fristen Steuererklärung bei Schätzung
Antworten: 3
Zugriffe: 67

Re: Fristen Steuererklärung bei Schätzung

Nein, das nicht.
Dann ist es rum!

Allerdings habe ich schon einmal erst 2 Jahre nach einer Schätzung die Steuererklärung abgegeben und das wurde akzeptiert. Das ist allerdings schon 15 Jahre oder so her.
Dann stand der Bescheid damals wohl noch unter dem Vorbehalt der Nachprüfung!

taxpert
von taxpert
2. Jan 2020, 12:47
Forum: Veranlagung
Thema: Fristen Steuererklärung bei Schätzung
Antworten: 3
Zugriffe: 67

Re: Fristen Steuererklärung bei Schätzung

Das Problem dürfte hier weniger die Abgabe der Steuererklärung sein, als vielmehr, dass der entsprechende Steuerbescheid wahrscheinlich in Bestandskraft erwachsen ist! Oder steht der ESt-Bescheid 2013 noch unter dem Vorbehalt der Nachprüfung?

taxpert

Zur erweiterten Suche